Sat Anlage - TV-Empfangsanlagen

Fernsehen kann man über viele Wege:

  • Satelliten (DVB-S)
  • Terrestrisch (DVB-T)
  • Kabelfernsehen (DVB-C)

Digitaler Satellitenempfang (DVB-S)

Über eine Parabolantenne und ein LNB, die auf dem Dach oder an der Hauswand montiert werden und über ein Empfangsgerät am Fernseher können unzählige Programme empfangen werden.Bei mehr als vier Anschlüßen benötigt man eine Verteilanlage ("Multischalter"). Auch in einem Mehrfamilienhaus ist nur ein Parabolspiegel notwendig. Die Satellitenanlage und der Sat-Receiver sind in wenigen Stunden eingerichtet

Kabelfernsehen (DVB-C)

Über den örtlichen Kabelnetzbetreiber findet man heraus, ob ein Kabelanschluss für einen Haushalt verfügbar ist. Außerdem sind spezielle Kabelnetze und ein Empfangsgerät erforderlich. Für die Nutzung muss neben den Rundfunkgebühren zusätzlich ein Kabelanschluss bezahlt werden.



Sie erreichen uns unter: Telefon: +49 (0)8764 920953 oder E-Mail:info@et-frohnhoefer.de
Herigoldstr. 2 85413 Hörgertshausen